Information zur Schulschließung wegen Corona

Die Landesregierung NRW hat am 13.3.2020 eine landesweite Schließung aller Schulen ab Montag, den 16.3.2020 bis zum Ende der Osterferien (19.4.2020) angeordnet.

Das bedeutet konkret:

Am Montag, 16.3.2020 und Dienstag, 17.3.2020 gibt es eine Übergangsregelung: Eltern können Ihre Kinder bei einem dringenden Betreuungsproblem in die Schule schicken. Die Lehrerinnen sind in der Schule und betreuen die Kinder. Auch die OGS bietet für OGS-Kinder eine Notbetreuung an.

Ab Mittwoch, 18.3.2020 bleibt die Paul-Gerhardt-Schule bis zum Ende der Osterferien (19.4.2020) geschlossen. Bis zu den Osterferien findet lediglich eine Notbetreuung für Kinder statt, deren Eltern eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers vorweisen können.

Die Klassenlehrerinnen haben den Kindern schon am Freitag vor der Schulschließung Arbeitsanweisungen für die kommenden Wochen gegeben. Sollten Sie noch Fragen haben oder Material aus der Schule abholen wollen, steht das Kollegium Ihnen am Montag, dem 16.3.2020 und Dienstag, den 17.3.2020 zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Schulministeriums NRW:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM20200313_Schulschliessung/index.html

Kommentare sind geschlossen.